Home  I  Wir über uns  I  Themenschwerpunkte  I  Anmeldung  I  Impressum  I  Anfahrt
Bilder-Galerie  I  PC-Puzzles  I  Rätselseite  I  Jahreszeitliche Tipps  I  Links

 

- UNSERE TIPPS IM WINTER -

 

Aktuell haben Erkältungen und Infekte wieder Hochsaison ... 
aber es gibt Hilfe aus der Natur - mit einfachen Hausmitteln!

    
Links: Kamillen - , rechts: Holunderblüten aus dem Biogarten

Z.B. bei Erkältungen:

Tee aus Holunderblüten, Lindenblüten, Fenchelsamen, Salbei oder frischem Ingwer
oder
gekochten Holunderblütensaft einnehmen
     oder ....


Thymian aus dem Biogarten

... ein Dampfbad aus 2 Teelöffeln Kamillenblüten, 1 TL Thymian und 1 TL Salbeiblätter
(alles mit einem halben Liter kochendem Wasser begießen und den heißen Dampf tief einatmen,
am besten mit einem Handtuch über dem Kopf, das über den Rand der Schüssel geht!) ...
oder
ein heißes Bad mit Eukalyptusöl nehmen (ca. 10 - 15 Min.)
oder
heißen Zitronensaft mit Honig trinken



Bei Schnupfen:

Ein warmes Fußbad nehmen und immer wieder heißes Wasser zugießen
 (etwa 15-20 Min.) und / oder
das Gesicht öfters mit kaltem Wasser waschen
 
(zur Abschwellung der Nasenschleimhäute)



Bei Halsschmerzen:

Quarkwickel um den Hals legen 
(dazu ein Baumwolltuch dick mit Quark bestreichen) 
oder
mit Salbeitee gurgeln und mehrmals täglich (zuckerfreie) Salbeibonbons lutschen


Bei Husten:

Heiße Milch mit Fenchel- oder Tannenhonig trinken 
oder
einen warmen Kräutertee mit Flechtenhonig (von WELEDA) trinken
(Im Allgemeinen nehmen Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren 3 - 5 mal täglich 1 TL, 
Kinder von 6 - 11 Jahren 3 mal täglich 1 TL, Kleinkinder von 1 - 5 Jahren 3 mal täglich 1/2 TL ein. 
Zu möglichen Nebenwirkungen und Gegenanzeigen einen Arzt, Heilpraktiker oder Apotheker fragen!) ...
oder

dreimal täglich einen Esslöffel selbst gemachten  Hustensaft aus Zwiebeln einnehmen
(Dazu kocht man 1TL Salbei, 1TL Thymian, 100g gehackte Zwiebeln 
und 100g braunen Kandiszucker, bis der Kandis aufgelöst ist.)
 

Bei Heiserkeit:

Mehrmals täglich mit Salbeitee oder Salzwasser gurgeln 
oder
heiße Milch mit Honig trinken 
oder
in ein Baumwolltuch klein gehackte und erwärmte Zwiebeln geben 
und damit einen Halswickel machen 
und 
das Essen nicht zu sehr mit Pfeffer und Paprika würzen!

 

Außerdem gilt bei allen Erkrankungen: Viel trinken!!!

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zum Schluss noch ein paar TIPPS zur Vorbeugung, Zell-Entgiftung
&
zur Stärkung des Immunsystems:


Wie wäre es z.B. täglich mit einem Glas frischem Zitronen-Detox-Wasser?

Man nehme den Saft einer frisch ausgepressten kleinen Bio-Zitrone,
vermische ihn in einem großen Glas jeweils zur Hälfte mit kaltem
und mit kochendem Wasser und gebe jeweils 1 Prise
Kurkumapulver, Cayennepfeffer und Zimt hinzu.

Am besten TÄGLICH vor dem Frühstück trinken - das macht erstaunlich wach
und fit (übrigens haben viele Menschen dann weniger das Bedürfnis
 nach Kaffee und weniger Appetit auf Süßes). Zudem reinigt
und entgiftet es die Zellen, ENTsäuert paradoxerweise
das Blut und sorgt für einen gesunden Säure-
Basenhaushalt - unverzichtbar für das
Immunsystem und das allgemeine
Wohlbefinden!


Ansonsten:

 Viel Obst essen, regelmäßige Bewegung in frischer Luft und morgens 
abwechselnd heiß und kalt duschen, das stärkt auch die Abwehrkräfte!

Kommt / kommen Sie gut durch die kalte Jahreszeit!

 


© 2010 - 2019 Grünes Klassenzimmer Düsseldorf
Nicht genehmigte Verwendung / Veröffentlichung der hier abgebildeten Fotos, Zeichnungen, Texte etc. ist untersagt.

Mit Unterstützung von: www.clik2.de - PC- & Web-Dienstleistungen