Home  I  Wir über uns  I  Themenschwerpunkte  I  Anmeldung  I  Impressum  I  Anfahrt
Bilder-Galerie  I  PC-Puzzles  I  Rätselseite  I  Jahreszeitliche Tipps  I  Links

 

- UNSERE TIPPS IM FRÜHLING -



... z.B. für eine preiswerte Gesundheitsvorsorge!

Wie wär's mit einer vitalisierenden Frühjahrskur für Leber & Schilddrüse, gegen Fettablagerungen & Gefäßverkalkung u.v.m.?

Zutaten für ca. 1 Liter (reicht für 2 - 3 Wochen):

5 ganze Knollen Knoblauch
5 Bio-Zitronen
(Achtung: Es sollte dabeistehen, dass die "Schale zum Verzehr geeignet" ist!)

Zubereitung:

Zitronen mit heißem Wasser säubern und mit der Schale zerkleinern, Knoblauch in Zehen teilen
und ebenfalls grob zerkleinern (Schälen nicht nötig). Inzwischen 1 Liter Wasser zum Kochen bringen, die Zutaten hinein geben und einmal kurz aufwallen lassen (nicht kochen!)
 
Dann durch ein Sieb in eine Schüssel abgießen und abkühlen lassen. In eine
Glasflasche oder ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren.
Der fertige Trank ist dünnflüssig und sieht etwas milchig aus.

Verzehrempfehlung:

Trinken Sie jeden Tag ein Schnapsglas davon vor oder nach der Hauptmahlzeit.
WICHTIG: Zu der Kur viel Wasser trinken!
(Und keine Angst - Sie werden nicht unangenehm nach Knoblauch riechen!) ;-)

Noch ein Hinweis:

Für den Fall, dass Sie etwas mehr zubereiten wollen, ist gut zu wissen, dass der Trunk
gut gekühlt 3 - 4 Wochen haltbar ist. - Außerdem kann man diese Kur auch gut
nochmal im Herbst machen und/oder je nach Befinden mit einer
10 - 14tägigen Pause die Kur wiederholen.
 (Bei akuten, länger andauernden Beschwerden auch direkt im Anschluss an den ersten Durchgang!)

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Und hier noch ein paar Tipps für deinen kleinen "Kräuter- oder Gemüsegarten
im Blumenkasten oder Blumentopf" *


Du brauchst:

Blumenkasten oder große Blumentöpfe / Pflanzkübel
1 Sack Blumenerde
verschiedene Blumen- oder Kräutersamen
bzw. schon vorgezogene Pflanzensetzlinge oder Knollen / Zwiebeln

Und so geht's:

Besorge dir Samen deiner Lieblingsblumen oder Lieblingskräuter
(z.B. im Pflanzencenter, in der Gartenabteilung von Baumärkten oder in vielen Supermärkten).
Auf den Samentütchen findest du auf der Vorderseite Name und Bild der Pflanze 
und auf der Rückseite die genaue Anleitung zur Aussaat bzw. zum Einpflanzen.

Du kannst die Samen direkt im mit Erde gefüllten Blumenkasten oder Topf aussäen.
Oder du kaufst dir im Baumarkt ein kleines Gewächshaus (kostet so um die 5 - 6 €) und 
besorgst dir zusätzlich passende Anzucht -"Tabletten" aus einem getrockneten Torfgemisch. 
Diese begießt du kräftig mit Wasser, solange bis sie "aufgegangen" sind und sich ganz 

vollgesaugt haben. Dort hinein kannst du deine Samen stecken, bedeckst sie mit etwas Erde und lässt das Gewächshaus mit geschlossenem Deckel einfach an einem hellen, warmen Ort stehen. 
(Am besten nimmst du ein Gewächshaus, dessen Deckel eine Belüftungsvorrichtung hat. Dann kann 
überschüssiges Wasser verdunsten, damit deine Pflanzenkeimlinge nicht schimmeln!)

                                    

                                                             

Wenn deine Keimlinge groß und kräftig genug sind, kannst du sie 
in größere Töpfe oder Blumenkästen umpflanzen. 


Am besten stellst du deine(n) Pflanzbehälter nach draußen auf den Balkon 
oder auf die Terrasse. Wenn du dazu keine Möglichkeit hast, ginge es auch in einem
 sogenannten "Wintergarten" oder in einem hellen Zimmer auf der Fensterbank direkt an der Glasscheibe.  - Achte aber auf  jeden Fall darauf, dass deine Pflanzen immer 
viel Licht bekommen und dass du sie regelmäßig gießt!

Viel Spaß und viel Erfolg!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------* Und wenn du noch mehr wissen willst, gibt es sehr gute Gartenbücher für dich, z.B.

"Linnéa und die schnellste Bohne der Stadt" von Christina Björk
 
(im Bertelsmann-Verlag oder im Internet bei Amazon zu finden) 

 "Gartenbuch für Gartenzwerge" von Lilo Hosslin 
(meist nur noch im Internet günstig und gebraucht aufzutreiben)

"Das Ravensburger Gartenbuch für Kinder. Tipps für das ganze Gartenjahr" 
von Erika Markmann

(bei Amazon gefunden)

"
Gartenzwerg + Gänseblümchen: Das Gartenbuch für kleine Gärtner"
von Catherine Woram und Martyn Cox 
(auch bei Amazon entdeckt)

Sonst einfach mal in Buchläden stöbern ... viel Freude dabei!

 


© 2010 - 2018 Grünes Klassenzimmer Düsseldorf
Nicht genehmigte Verwendung / Veröffentlichung der hier abgebildeten Fotos, Zeichnungen, Texte etc. ist untersagt.

Mit Unterstützung von: www.clik2.de - PC- & Web-Dienstleistungen